Am 29.12.2015 verabschiedeten wir mit einem Training und einem lustigen Würfelspiel das alte Jahr. Der Sieg ging dieses Jahr an unserem Herbert. Wir bedanken uns auch an dieser Stelle, unserem Herbert für das sehr gut zubereitete Abendessen. Wir feierten noch sehr lange. Guten Rutsch ins 2016


Am 18. Dezember 2015 hielten wir unsere Jahreshauptversammlung und anschließender Weihnachtsfeier ab.

Es waren 44 Mitglieder auch Bgm. Wolfram Erasim und Vizebgm. Rudolf Suchyna waren anwesend. Es wurde kurz über das Jahresgeschehen berichtet und durften uns auch über so manche lustige Darbietungen erfreuen. Es wurde eine sehr lange Nacht.



Man muß die Feste feiern wie sie fallen.

Das  taten wir auch. Angelika, feierte Ihren runden neuen 60er und wir feierten mit ihr.

Alles Liebe und Gute, Deine Asphaltstockfreunde.





        Ein     besonderer

       Tag

   28.11.2015




Besuch von den

      Original

Stehaufmandln



Der 10 November 2015 war ein besonderer Traingstag. Warum ?

Es war ein ungewöhnlicher warmer Tag mit 20grad+ . Auch bekamen wir einen ungewöhnlichen herzigen Besuch. Britta wird sie genannt, kein Mensch, sondern eine

ganz liebe Hundedame. Wir hatten sie sogleich in unser Herz geschlossen und haben sie,

als unser Maskottchen ernannt. Wir freuen uns alle, wenn Britta, die Hundedame zu uns kommt.




Am 5.11.2015 trainierten wir trotz starken Nebel und mussten uns dann leider geschlagen geben, da die Sicht zu schlecht war und das Verletzungsrisiko zu hoch war.



Am 31.Oktober 2015 fand bei Kaiserwetter und herrlich warmer Temperatur, unser Striezelpaschen statt. Es spielten sich immer die Spieler mit gleichen Zahlen

beim sogenannten Platteln ihre Allerheiligenstriezel aus. Der Gewinner der Runde erhielt den so geliebten Striezel. Bewirtet wurden wir von unserer Küche, mit herrlich riechenden und schmackhaften Fleischlaberln. Wir alle hatten dabei mächtigen Spaß. Bis spät in die Nacht wurde anschliessend im Klubhaus gefeiert. Danke allen Helfer und Helferinnen die bei diesem Fest mitgewirkt haben.



Am 30.8.2015 feierte die FF-Rabensburg ihr 125jährige bestehen und Einweihung eines neuen Feuerwehrhauses. Auf bitten unseres Obmann Herwig Link besuchten auch einige Stockschützen dieses einmalige Fest. Mit einer Feldmesse, Ehrungen und anschließenden Frühschoppen unterhielten wir uns prächtig.


Am 27.8.2015 hatten wir einen besonderen Geburtstag gefeiert, Unsere Birgit wurde 18 Jahre jung. Alle Stockschützen gratulierten Ihr sehr herzlich. Wir wurden mit einer leckeren Brezen und Getränken eingeladen. Nochmals alles liebe und Gute.


Da wir in den letzten Tagen, sehr unter einer enormen Hitzewelle zu leiden hatten, entschloss sich unser Obmann, kurzerhand auch in der Küche eine Klimaanlage zu installieren. Heinz und Marcel halfen unserem Obmann bei der installation und wurde auch gleich getestet. Somit sind wir stolze Besitzer einer zweiten Klimaanlage. (Klubraum u. Küche) Danke an unseren Obmann Herwig Link, der uns nicht leiden lassen möchte..


Download
FOTOS
K1600_DSC02304.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 10.2 MB

Bei sehr hoher Temperatur trainierten wir trotzdem.Mit Lustig und Ernst waren wir dabei. Es war der letzte Tag im Juni 2015.



Wunder gibt es immer wieder 9.6.2015
Wunder gibt es immer wieder 9.6.2015


Am 22.5.2015 hatten wir die letzten Vorbereitungen für unsere Feier zu absolvieren. Die Küche und das Spielfeld wurden hergerichtet. Auch die Tombola durfte nicht fehlen und wurde mit viel Liebe geschmückt und verpackt.. Dank vieler Freiwilliger Helfer und Helferinnen konnte alles glatt über die Bühne gebracht werden. Alle warteten gespannt auf den nächsten Tag

Am 19.5.2015 hatten wir das nächste Hinderniss zu schaffen. Das Zelt für unsere Feier mußte aufgestellt werden. Sehr viele freiwillige Helfer hatten in Rekordzeit (innerhalb zwei Stunden) das Zelt fertig aufgestellt. Dann konnten die Tische und Bänke aufgestellt werden.

Die Helfer und Helferinnen durften dann Probesitzen und wurden mit leckeren Würstel für ihre Arbeit belohnt. An ein Training konnten wir nicht mehr denken, wir waren zu müde. Aber die Feier kann beginnen und jeder freut sich darauf.

Da wir am 23.5.2015 unser 10jähriges Bestehen feiern, muß alles gut vorbereitet werden. Am 5.5.2015 haben wir unsere Bahnen mit neuer Farbe eingezeichnet. Dabei gab es die erste Hitzewelle in diesem Jahr zu überstehen. Es wurde geklebt gestrichen uvm.

So mancher Rücken und Gebein schmerzten danach. Mit Musik lief dabei alles bestens.

Die Gute Laune blieb dabei nicht zu kurz. Anschliessend wurden wir bestens versorgt mit Broten und Getränken. Zum darüberstreuen konnten wir nach einer kurzen Pause mit unserem Training beginnen.


Unsere Jugend trainiert auch schon sehr fleißig und träumt von grossen Teilnahmen

an den Turnieren.



Frühlingshaftes Training mit den Störchen am 14.4.2015


Ein Trainingstag im Februar

Download
00014.mp4
MP3 Audio Datei 8.7 MB
Download
00015.mp4
MP3 Audio Datei 50.8 MB






         Training mit zuviel Schwung



Training bei Vollmond am 3.2.2015



Unser erstes Training begann am 8.1.2015 es war bitter kalt, aber wir hielten die Kälte aus.